Weihnachtssingen im Zollikerberg am 25.12.21

Singe im Advent (Foto: Diana Päpcke)
Vermutlich seit etwa 1925 treffen sich am 25. Dezember in der Früh Sängerinnen und Sänger und ihre Freunde zum traditionellen Weihnachtssingen. Auf einem Rundgang wird in neueren und älteren Quartieren die Geburt Christi verkündet.
Diana Päpcke,
Vermutlich seit etwa 1925 treffen sich am 25. Dezember in der Früh Sängerinnen und Sänger und ihre Freunde zum traditionellen Weihnachtssingen. Um 6.00 Uhr trifft sich Gruppe bei der Station der Forchbahn im Zollikerberg. Auf einem Rundgang wird in neueren und älteren Quartieren die Geburt Christi verkündet.
Ein Liederbüchlein mit alten, neuen und auch traditionellen Liedern wird abgegeben.
Etwa um 7.15 Uhr machen wir einen Zwischenhalt im Diakoniewerk Neumünster. Dort besteht auch die Möglichkeit, etwas später zur Gruppe zu stossen.

Das beliebte Morgenessen ab 8.30 Uhr, das unsere Sigristin uns bereitet, kann in diesem Jahr pandemiebedingt so nicht stattfinden. Wir sind dran, zu klären, welche Alternative möglich ist. Interessierte Frühaufsteherinnen und Frühaufsteher aller Altersgruppen vom Dorf und vom Berg sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

25. Dezember
Treffpunkt: 6.00 Uhr Station der Forchbahn im Zollikerberg
oder: 7.15 Uhr beim Zwischenhalt Diakoniewerk Neumünster, Schwesternpforte.


Es gelten die aktuellen Corona-Schutzmassnahmen.

Pfrn. Diana Päpcke, Clemens Gubler
(Auskünfte: 078 982 92 92)