Fastenwoche (Sonntag, 11. März - Samstag, 17. März)

Baumringe Fastenwoche<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-zollikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>62</div><div class='bid' style='display:none;'>3425</div><div class='usr' style='display:none;'>109</div>
Fasten gehört traditionellerweise in die Zeit vor Ostern als Reinigung von Körper und Seele und Neuausrichtung. Die Fastenden treffen sich regelmässig zum Erfahrungsaustausch und zur Auseinandersetzung mit dem Wochenthema.
Alex Kohli,
 
 
 
Alles hat seine Zeit
Begleiten und zum Nachdenken bringen werden uns Texte des Kohelet oder auch Prediger Salomo aus dem Alten Testament. Die Texte werden zur alttestamentlichen Weisheitsliteratur gezählt und manche Aussprüche sind zu sprichwörtlichen Redensarten geworden wie etwa, dass es nichts Neues unter der Sonne gibt oder alles seine Zeit hat. Sie ermuntern dazu, sich der Welt und dem Leben zu öffnen und sich deren beglückenden und erschreckenden Aspekten unbefangen zu stellen.
Die Fastenwoche eignet sich für alle, die sich gesund fühlen und sowohl die Zeit als auch den Willen haben, eine knappe Woche ohne feste Nahrung auszukommen. Es empfiehlt sich, in dieser Woche Musse und Ruhe zu haben. Die Fastenden treffen sich täglich während einer Stunde, um 10.00 oder 18.00 Uhr, zum Erfahrungsaustausch und zur Auseinandersetzung mit dem Thema Alles hat seine Zeit.

Anmeldung mit Online-Formular https://www.ref-zollikon.ch/fastohne

Infoabend
Für alle die neugierig sind, findet am Donnerstag, 15. Februar, um 20.00 Uhr im Kirchgemeindehaus Zollikerberg eine Einführung ins Fasten statt. Zur Teilnahme am diesem Infoabend ist keine Anmeldung erforderlich.

Daten Fastenwoche
Sonntag, 11. März: Entlastungstag, Treffen um 16.00 Uhr
Montag - Freitag: 12. März.–16. März: jeweils 10.00 oder 18.00 Uhr
Samstag, 17. März: 10.00 Uhr gemeinsames Fastenbrechen
Sonntag, 18. März: 10.15 Uhr Gottesdienst im Zollikerberg (freiwillige Teilnahme)

Wir fasten nach der Methode des bekannten Fastenarztes Dr. med. Otto Buchinger. Buchempfehlung: Wie neugeboren durch Fasten von Hellmuth Lützner, Verlag Gräfe und Unzer. Nicht empfohlen wird Fasten für physisch und psychisch kranke Menschen, DiabetikerInnen, schwangere Frauen und Jugendliche unter 20 Jahren. Bei Unsicherheit besprechen Sie sich mit ihrem Arzt.

Unkostenbeitrag
Fr. 40.00, am ersten Tag mitzubringen.

Leitung
Sabina Hösli Gubler
Pfarrerin und eidg., dipl. Psychotherapeutin
044 391 54 47 oder


Anmeldung bis am 2 . März 2018 mit Online-Formular auf https://www.ref-zollikon.ch/fastohne oder bei:
Alex Kohli
Rösslirain 2
8702 Zollikon

079 778 62 12

Durchführungsort
Hohfurenstrasse 1, 8125 Zollikerberg

Dokumente