"jazz+more"

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-zollikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>195</div><div class='bid' style='display:none;'>4477</div><div class='usr' style='display:none;'>1135</div>
Malin Hartelius goes Jazz.
With the Marcin Grochowina Trio!
Freitag, 7. Mai, 20.00 Uhr, Kirche Küsnacht oder 044 914 20 40
 
» zur Anmeldung
 
Die in Schweden geborene Sopranistin Malin Hartelius gehört zu den grossen Sängerinnen der klassischen Musik. Sie war Mitglied der Wiener Staatsoper und lange Zeit am Opernhaus Zürich. Kaum ein grosses Haus, vor dem sie nicht aufgetreten wäre, kaum ein Dirigent, unter dem sie nicht gesungen hätte: Sir John Eliot Gardiner, Nikolaus Harnoncourt und Philippe Herreweghe sind nur einige davon. Ihre musikalische Breite hat sie allerdings auch schon in andere Genres geführt. Nun erfüllt sich die in Küsnacht lebende Sängerin einen lang gehegten Wunsch: Sie singt, was sie ganz besonders liebt: Jazz. Begleitet wird sie vom Marcin Grochowina Trio. Unbedingt empfehlenswert!

Marcin Grochowina konzertiert als Solist und Kammermusiker in Europa, USA, Kanada und China. Er gehört zu den wenigen Konzertpianisten, die neben dem klassischen Repertoire auch den Jazz und die Improvisation auf hoher professioneller Ebene beherrschen. Konzerte wie Classic meets Jazz oder Miles to Mozart haben grosse Beachtung gefunden. Im Chopin-Jahr 2010 stellte er sein Projekt Chopin Visions vor. 2011 hat er sein Debüt im Rahmen des Montreux Jazz Festivals mit dem Programm Carte Blanche Autour de Paderewski gefeiert.

Marcin Grochowina - Piano
Rätus Flisch - Kontrabass
Tony Renold - Schlagzeug

Pfr. René Weisstanner - Wort