jazz+more mit Thierry Lang Trio

LANG_PUPATO_KAENZIG_1<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-zollikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>13</div><div class='bid' style='display:none;'>3427</div><div class='usr' style='display:none;'>113</div>

Musik–Spiritualität–Genuss. In jazz+more verbinden sich die Klänge des Jazz mit Worten aus Bibel, Lyrik und Gegenwartsliteratur. Nach einem feinen Apéro geniessen wir die Musik bis in den Abend hinein ...
Anne-Käthi Rüegg-Schweizer,
Thierry Lang Trio
Das Thierry Lang Trio ist seit vielen Jahren die wohl namhafteste Jazzformation der Schweiz Es pflegt einen eigenen, unverkennbaren Sound. Im Dezember 2015 erschien das neue Album Moments In Time des beein- druckend eingespielten und klanglich äusserst viel- schichtigen Trios.
Thierry Lang ist ein international erfolg-reicher Schwei- zer Jazz Pianist mit einer eindrücklichen Diskographie und Auftritten an bedeutenden Festivals weltweit.
Sein melodiöses und formvollendetes Spiel zeugt von herausragender Ästhetik und Musikalität.
Lang erhielt als erster Schweizer Jazzmusiker einen Vertrag beim renommierten Label Blue Note.
Heiri Känzig studierte in Graz, Wien und Zürich und gehört heute zu den profiliertesten und gefragtesten Kontrabassisten Europas. Die Liste seiner Mitspieler hört sich an wie das Who is Who der europäischen
Jazzszene. Peter Rüedi schreibt über Känzig, er sei «unter auffällig vielen guten Schweizer Kontrabassisten der auffälligste».
Andi Pupato studierte in Zürich und Kuba, spielte unter vielen anderen mit Andreas Vollenweider, Polo Hofer, Michael von der Heide und Stiller Haas. Er spielte auch auf Soundtracks von Filmen wie: Heidi und Gipsholm.

Freitag, 2. Februar 2018, 20.00 Uhr Reformierte Kirche Küsnacht

Pfr. René Weisstanner
Pfrn. Anne-Käthi Rüegg-Schweizer
Pfr. Daniel Eschmann

in Zusammenarbeit mit reformierter Kirchgemeinde Meilen und bluechurch
Autor: Anne-Käthi Rüegg-Schweizer     Bereitgestellt: 22.12.2017     Besuche: 36 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch