Franz Hohler: "Weni mol alt bi"

Franz Hohler<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-zollikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>62</div><div class='bid' style='display:none;'>3440</div><div class='usr' style='display:none;'>109</div>

Franz Hohler

Mittwoch 7. Februar 2018, 14.30 Uhr, Kirchgemeindehaus Hohfurenstr. 1, Zollikerberg / Franz Hohler - mit Geschichten, Gedichten, Lieder zu den Tücken des Älterwerdens / Zur Veranstaltung im Rahmen des treff 60plus. Seniorennachmittag" sind alle Interessierten herzlich eingeladen!
Alex Kohli,
Hier finden Sie das Halbjahresprogramm
 
 
 
Franz Hohler wurde vor 75 Jahren in Biel geboren und lebt heute in Zürich. Er gehört also mittlerweile selbst zu den Senioren und wird uns Texte vortragen, die mit dem Älterwerden und seinen Begleiterscheinungen zu tun haben. Franz Hohler gilt als einer der bedeutendsten Erzähler unseres Landes. Lebhaft und gestenreich wird er aus seinem grossen Repertoire schöpfen. Seine Alltagspoesie funktioniert in Kurzgedichten genauso gut wie in längeren Erzählungen.
Um das Vergessen, um die kleinen Fehlhandlungen, um Stürze und Liebe geht es in seinen hintergründigen Alltagsgeschichten.
Eine vergnügliche Stunde steht uns bevor.
Freundlich Einladung zu diesem viel versprechenden Nachmittag mit gemütlichem Zvieri - im Namen des Seniorenteams
Alex Kohli

Aus organisatorischen Gründen sind wir froh um Anmeldung
bis Montag, 5.2.2018 an:
044 391 50 20, oder mit unten nachfolgendem Formular

Kirchgemeindehaus Hohfurenstrasse 1, 8125 Zollikerberg

Anmedlung zum Nachmittag mit Franz Hohler

Vorname*
Name*
Telefon*
E-Mail
Bemerkung
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)


Autor: Alex Kohli     Bereitgestellt: 12.01.2018    
aktualisiert mit kirchenweb.ch